Die Filmproduktion in New Jersey bricht 2022 erneut Rekorde

Gouverneur Phil Murphy und Choose New Jersey unterzeichnen historische Absichtserklärungen mit Irlands Top-Tech-Universitäten und Inkubatoren

Gouverneursamt | Pressemitteilung

Gouverneur Phil Murphy feierte heute zusammen mit dem Präsidenten und CEO von Choose New Jersey, Wesley Mathews, die Unterzeichnung von drei Memorandums of Understanding (MOU) zwischen akademischen und Immobilienunternehmen in New Jersey mit führenden irischen Technologieuniversitäten und einem prominenten Startup-Accelerator. Die Absichtserklärungen zielen darauf ab, für beide Seiten vorteilhafte Möglichkeiten zu schaffen und die Zusammenarbeit in innovativen Projekten zu fördern, die Unternehmertum, Geschäftsentwicklung, Karriereentwicklung und internationale Bildung fördern.   

„Eine konsequente Anstrengung meiner Regierung hat Institutionen in New Jersey dabei geholfen, Einrichtungen zu identifizieren und Partnerschaften mit ihnen einzugehen, die zum Wachstum der Wirtschaft von New Jersey und zur Schaffung gut bezahlter Arbeitsplätze beitragen können“, sagte er Gouverneur Murphy. „Die heute gefestigten Partnerschaften sind ein Beispiel für die Früchte dieser Bemühungen. Die heute unterzeichneten Absichtserklärungen werden New Jerseys Weg zum wirtschaftlichen Fortschritt weiter vorantreiben, da wir neue Partnerschaften, Möglichkeiten und Perspektiven für unseren Bundesstaat begrüßen. Die heutige Ankündigung wird dies erleichtern internationale Kooperationen, die das Wirtschaftswachstum ankurbeln und ein lebendiges Technologie-Ökosystem aufbauen werden, das in New Jerseys Erbe der Innovation verwurzelt ist.“    

„New Jersey ist ein globales Technologiezentrum“, Wesley Mathews, Präsident und CEO von Choose New Jersey add. „Die heute unterzeichneten Absichtserklärungen zeigen, dass internationale Institutionen anerkennen, was wir bereits wissen – dass die einzigartige Kombination des Bundesstaates aus Spitzenuniversitäten, Talenten, Infrastruktur und idealer Lage uns für globale Institutionen äußerst attraktiv macht. Choose New Jersey ist stolz darauf, diese Partnerschaften zu ermöglichen und mehr irische Unternehmen bei der Prüfung von Wachstumsmöglichkeiten in New Jersey zu unterstützen.“ 

Die erste Absichtserklärung wurde zwischen der New Jersey City University (NJCU) und der Atlantic Technological University (ATU) unterzeichnet. Unter anderem sieht die Vereinbarung vor, Unternehmen, die an den ATU-Inkubatorprogrammen teilnehmen, und Unternehmen, die mit der School of Business der NJCU und dem Guarini-Institut für internationale Bildung und wirtschaftliche Mobilität verbunden sind, mit dem Ökosystem in New Jersey bzw. im Westen und Nordwesten Irlands zu verbinden. Beide Schulen werden Studentenreisen zu den Campus der anderen ermöglichen, um die Möglichkeiten zur Karriereentwicklung zu ergänzen und sich am Austausch und der Verbindung von Fakultäten zu beteiligen. Schließlich wird die Absichtserklärung ATU-Unternehmern Zugang zu Arbeitsräumen im Innovationszentrum der NJCU School of Business bieten, um die Expansion in den US-Markt zu erkunden. 

„Diese Vereinbarung mit der Atlantic Technological University wird unseren jeweiligen Gemeinschaften zugute kommen, indem sie die beträchtlichen Talente und Fähigkeiten unserer Fakultät, Mitarbeiter und Studenten wirksam einsetzt“, sagte er Dr. Bernard McSherry, Gründungsdekan der NJCU School of Business. „Durch unsere Zusammenarbeit werden wir sowohl in New Jersey als auch in Irland die wirtschaftliche Entwicklung und die damit verbundenen guten Arbeitsplätze fördern.“ 

„Ich kann es kaum erwarten, die Ergebnisse dieser Partnerschaft zu sehen“, sagte er Dr. Orla Flynn, Präsidentin der ATU. „Die heute mit NJCU unterzeichnete Vereinbarung wird beiden Partnern Türen zur Zusammenarbeit und Möglichkeiten öffnen, und wir freuen uns auf eine lange und für beide Seiten vorteilhafte Beziehung mit NJCU.“  

Die zweite unterzeichnete Absichtserklärung wurde zwischen NJCU und Guinness Enterprise Center (GEC) unterzeichnet, wobei jeder Unterzeichner zustimmt, miteinander verbundene Unternehmen zum Zweck der Geschäftsentwicklung und des Wissensaustauschs mit dem Ökosystem des anderen zu verbinden. NJCU wird Start-ups, die mit GEC in Verbindung stehen, Zugang zu Arbeitsplätzen bieten, um den US-Markt zu testen. Im Gegenzug wird GEC erfahrungsorientierte Lernmöglichkeiten anbieten und Lehrkräfte und Studenten der NJCU einladen, das GEC zu besuchen und mehr über das irische Technologie-Ökosystem zu erfahren.  

„Die NJCU setzt sich dafür ein, die wirtschaftliche Mobilität unserer Studenten zu erhöhen, indem sie sich für Initiativen einsetzt, die innovative Karrieremöglichkeiten bei internationalen Unternehmen fördern“, sagte sie Dr. Adrian Franco, Geschäftsführer des Guarini-Instituts für internationale Bildung und wirtschaftliche Mobilität. „Wir freuen uns darauf, unsere Studenten und Dozenten mit dem GEC in Kontakt zu bringen und die Interaktionen zwischen diesem weltbekannten Inkubator und dem Geschäftsökosystem in New Jersey zu erleichtern.“ 

Eamonn Sayers, Zentrumsleiter von GEC fügte hinzu: „Diese Partnerschaft wird eine enorme Bereicherung für unsere Mitgliedsunternehmen und das breitere irische Startup-Ökosystem sein, die jetzt Zugang zum großen Technologiezentrum an der Ostküste der Vereinigten Staaten haben. Die Beziehung zur NJCU bedeutet Zugang zu Arbeitsplätzen sowie wichtige Einführungen in Kapitalgesellschaften und Möglichkeiten zur Geschäftsentwicklung.“ 

Die dritte Absichtserklärung besteht zwischen der New Brunswick Development Corporation (DEVCO), der Atlantic Technological University (ATU) und Choose New Jersey. Diese Zusammenarbeit wird ausländische Direktinvestitionen fördern, die globale Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen aus New Jersey und Irland verbessern und die gemeinsame Forschung und Entwicklung in Bereichen von gemeinsamem Interesse unterstützen. Choose New Jersey wird als Schnittstelle fungieren und ATU-Startups unterstützen, und ATU wird seine Community aktiv über die Vorteile eines Standorts in New Jersey aufklären. DEVCO wird ATU-Unternehmen sechs Monate lang kostenlose Büro-, Labor- oder Coworking-Räume im New Jersey Innovation & Technology HUB in New Brunswick anbieten. 

Christopher Paladino, Präsident von DEVCO bemerkte: „Ich freue mich auf eine lange und produktive Beziehung mit ATU. Unsere hochmodernen Einrichtungen können ATU-Unternehmen bei der Suche nach einem Vollzeitwohnsitz in New Jersey unterstützen.“  

Dr Orla Flynn fügte hinzu: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Choose New Jersey und DEVCO, um das Wachstum von ATU-unterstützten Technologieunternehmen zu beschleunigen, die ihre Aktivitäten über den Atlantik hinaus ausdehnen wollen.“

WAS KANN New Jersey FÜR SIE TUN

Umzugs- und Expansionsdienste

Wir bieten maßgeschneiderte RFI-Antworten, demografische Daten, detaillierte Markteinschätzungen und andere kostenlose Dienste für Unternehmensumzüge und -erweiterungen. Wenn sich Ihr Unternehmen dafür entscheidet, in New Jersey zu wachsen, helfen wir Ihnen auch dabei, Ihre guten Nachrichten zu veröffentlichen.

Seitenbesuche

Wir machen Ihre Immobiliensuche nahtlos, damit Sie die Website finden, die Ihren Umzugs- oder Expansionsanforderungen am besten entspricht.

Verbindungen zur wirtschaftlichen Entwicklung

Unsere öffentlichen und privaten Partner bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an. Von der Zusammenarbeit in der Hochschulforschung über die regulatorische und rechtliche Unterstützung bis hin zur Mitarbeiterschulung stellen sie sicher, dass Sie eine reibungslose Landung haben.

Wichtig
Bitte beachten Sie, dass Sie bestimmten Seiten oder Beiträgen einen Mitarbeiter zuweisen müssen, damit sie korrekt angezeigt werden. Sobald diese Elementor-Vorlage in diese zugewiesenen Seiten eingefügt wurde, werden die zugewiesenen Mitarbeiter angezeigt.