Die Filmproduktion in New Jersey bricht 2022 erneut Rekorde

NJ kündigt Investitionen in Höhe von 665 Millionen US-Dollar in die medizinische Forschung am Hub an

Tom Bergeron (Neubraunschweig) | ROI-NJ

Gouverneur Phil Murphy und Rutgers University Präsident Jonathan Holloway wird am Donnerstagmorgen eine wegweisende Investition des Staates in Höhe von 665 Millionen US-Dollar in Innovation, translationale Forschung und medizinische Ausbildung im Hub in der Innenstadt von New Brunswick bekannt geben – eine Investition, die den Umzug von New Brunswick umfasst Rutgers Robert Wood Johnson Medical School zum Ort.

Die Investition stellt nur die erste Phase der Entwicklung eines Standorts dar, der New Jersey zu einem nationalen Akteur in der medizinischen Forschung und Innovation machen soll.

Die Neuigkeiten werden bei einer bahnbrechenden Veranstaltung um 11 Uhr bekannt gegeben, an der Murphy, Holloway, der Sprecher der Versammlung, Craig Coughlin (D-Woodbridge), der Bürgermeister von New Brunswick, Jim Cahill, der Vorsitzende des Gouverneursrates von Rutgers, Mark Angelson, RWJBarnabas Gesundheit CEO Barry Ostrowsky, Gesundheit des Hackensack-Meridians CEO Bob Garrett und viele andere.

Folgendes wird bekannt gegeben:

Die erste Phase des Hub-Projekts umfasst zwei Gebäude mit einer Gesamtfläche von etwa 580,000 Quadratfuß.

  • Ein Gebäude mit einer Gesamtfläche von etwa 170,000 Quadratfuß wird eine neue, hochmoderne Einrichtung für die medizinische Fakultät sein, einschließlich Klassenzimmern, Fakultätsbüros, Simulationslabors – und allem anderen, was zu einer modernen medizinischen Fakultät gehört. Es wird ein dringend benötigtes Update für die Schule darstellen.
  • Ein zweites, größeres Gebäude mit einer Gesamtfläche von 410,000 Quadratfuß wird zwei Elemente beherbergen:
    • The Rutgers Translational Research Facility: Unter der Leitung von Rutgers Biomedizin und Gesundheitswissenschaften Bundeskanzler Brian Strom, wird es rund 80 Hauptforschern, die verschiedene Formen der biowissenschaftlichen Forschung betreiben, Laborunterstützungsraum bieten. Es wird erwartet, dass es zwischen 700 und 800 Forscher beherbergen wird. Dies könnte Forschung im Zusammenhang mit der medizinischen Fakultät sein, soll aber alle Arten von medizinischer Forschung umfassen, z. B. Ingenieure, die medizinische Geräte entwickeln, oder Informatiker, die DNA-Forschung betreiben.
    • New Jersey Innovation & Technology Hub: Dies ist für private Unternehmen gedacht, die ihre Ideen ausbauen und kommerzialisieren möchten, von denen einige aus der Translational Research Facility von Rutgers stammen werden.

Das Ziel der beiden Gebäude ist zweierlei: Bereitstellung moderner Bildungseinrichtungen für Medizinstudenten, in denen sie vom ersten Tag an Zugang zur Forschung haben – und Forschern einen kollaborativen Raum zum Lernen und Schaffen und bei Bedarf die Möglichkeit zu bieten um ihre Erkenntnisse und Produkte zu kommerzialisieren.

Der erste Bauabschnitt soll bis Ende 2024 fertiggestellt sein.

Die zweite Phase des Hubs wird ein drittes Gebäude mit einer Gesamtfläche von etwa 500,000 Quadratfuß umfassen. Dieses Gebäude wird Privatunternehmen haben, die das gesamte Life-Science-Ökosystem repräsentieren, darunter Big Pharma, Little Pharma, Biotech und medizinische Geräte.

Das Ziel ist wiederum, dass private Unternehmen mit Forschern zusammenarbeiten, um neue Produkte und Lösungen für die Gesundheitsfürsorge zu entwickeln.

Der Bau dieses Gebäudes wird später erfolgen, aber Beamte sagten, sie hoffen, dass es beginnen wird, bevor die erste Phase abgeschlossen ist.

Das New Brunswick Development Corp., besser bekannt als Devco, ist der Hauptentwickler des Projekts.

Rutgers University, RWJ Barnabas Health, Hackensack Meridian Health, Devco und die Wirtschaftsentwicklungsbehörde von New Jersey wurden bereits als Kernpartner bei den Bemühungen bekannt gegeben. Zu ihnen gesellt sich am Donnerstag Middlesex County.

Wählen Sie New-Jersey und  Princeton University werden die ersten Mieter in der ersten Phase sein.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

WAS KANN New Jersey FÜR SIE TUN

Umzugs- und Expansionsdienste

Wir bieten maßgeschneiderte RFI-Antworten, demografische Daten, detaillierte Markteinschätzungen und andere kostenlose Dienste für Unternehmensumzüge und -erweiterungen. Wenn sich Ihr Unternehmen dafür entscheidet, in New Jersey zu wachsen, helfen wir Ihnen auch dabei, Ihre guten Nachrichten zu veröffentlichen.

Seitenbesuche

Wir machen Ihre Immobiliensuche nahtlos, damit Sie die Website finden, die Ihren Umzugs- oder Expansionsanforderungen am besten entspricht.

Verbindungen zur wirtschaftlichen Entwicklung

Unsere öffentlichen und privaten Partner bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an. Von der Zusammenarbeit in der Hochschulforschung über die regulatorische und rechtliche Unterstützung bis hin zur Mitarbeiterschulung stellen sie sicher, dass Sie eine reibungslose Landung haben.

Wichtig
Bitte beachten Sie, dass Sie bestimmten Seiten oder Beiträgen einen Mitarbeiter zuweisen müssen, damit sie korrekt angezeigt werden. Sobald diese Elementor-Vorlage in diese zugewiesenen Seiten eingefügt wurde, werden die zugewiesenen Mitarbeiter angezeigt.