New York/New Jersey als Gastgeberstadt für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™ ausgewählt

Amt des Gouverneurs | Pressemitteilung

NEW YORK, NEW-JERSEY — Der Gouverneur von New Jersey, Phil Murphy, und der Bürgermeister von New York City, Eric Adams, feierten heute Abend die Ankündigung der FIFA, dass New York/New Jersey als Gastgeberstadt für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™ ausgewählt wurde. Gouverneur Murphy und Bürgermeister Adams leiteten eine Watch-Party im Liberty State Park, an der sich Fußballfans, Spieler und Unterstützer auf allen Ebenen des Fußballs beteiligten, um diesen bedeutsamen Anlass zu feiern. Es wird erwartet, dass die Feierlichkeiten in der gesamten Region widerhallen werden, wenn die New York City Hall, das Empire State Building und andere Wahrzeichen und Stadien in allen fünf New Yorker Bezirken und im Bundesstaat New Jersey mit Feierbotschaften aufleuchten. New York City und New Jersey reichten eine gemeinsame Bewerbung für die Austragung von Spielen im MetLife Stadium in East Rutherford, New Jersey, während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™ ein.

„Wir fühlen uns geehrt, die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026 bei unseren Nachbarn auf der anderen Seite des Hudson auszurichten, und wir sind voll und ganz darauf vorbereitet, das Weltklasse-Erlebnis zu bieten, das das schöne Spiel verdient“, sagte Gouverneur Murphy. „Künftige Generationen von New Jerseyern werden sich gern daran erinnern, dass das größte Sportereignis der Welt nach einer globalen Pandemie von der größten Region der Welt ausgerichtet wurde. Als Gastgeberregion bauen wir nicht nur auf unserem dauerhaften globalen Erbe auf, sondern profitieren auch von bedeutenden wirtschaftlichen Aktivitäten und Auswirkungen sowie von Möglichkeiten, die reiche kulturelle Vielfalt unseres Staates zu präsentieren. Wenn wir die Welt heute und jeden Tag willkommen heißen, werden wir daran erinnert, dass die Werte Inklusion und Einheit nicht nur für die Weltmeisterschaft grundlegend sind, sondern auch dafür, wer wir als New Jerseyer sind.“

„Das größte Sportereignis der Welt kommt auf die größte Bühne, und New York City kann es kaum erwarten, die Welt in unserer Region willkommen zu heißen“, sagte Bürgermeister Adams. „New York City ist begeistert, Gastgeber der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026 zu sein und das Drama und die Aufregung hier in die Stadt zu bringen, die niemals schläft! Die Dynamik endet hier nicht, mit Weltklasse-Restaurants, Hotels, Shows und mehr, um alle unsere Besucher zu unterhalten. Die Weltmeisterschaft wird nicht nur unsere Wirtschaft durch einen großen Aufschwung stärken, sondern sie wird ganz Amerika die FIFA und den Fußballsport präsentieren. Als Bürgermeister einer der vielfältigsten Städte der Welt – und einer Stadt voller Fußballfans – weiß ich, dass unsere Stadt die Vielfalt dieses Weltfußballs repräsentiert, und wir könnten nicht besser darauf vorbereitet sein, die Welt im Jahr 2026 willkommen zu heißen.“

„Mit einigen der gastfreundlichsten und vielfältigsten Gemeinden der Welt ist New York der perfekte Ort, um die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft auszurichten“, sagte New Yorks Gouverneurin Kathy Hochul. „Unsere unvergleichlichen kulturellen Erlebnisse und unzähligen Touristenattraktionen machen uns zum idealen Ort für die Tausenden von Fans, die diesen historischen Wettbewerb genießen werden. New York wurde für das Rampenlicht geschaffen – wir sind bereit, Millionen Menschen auf der ganzen Welt ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, und ich danke allen, die dies möglich gemacht haben.“

„Im Namen der New York Football Giants und New York Jets fühlen wir uns geehrt, als offizieller Austragungsort für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026 ausgewählt worden zu sein.“ sagte Ron VanDeVeen, Präsident und CEO des MetLife-Stadions. „Wir freuen uns darauf, das größte Sportereignis der Welt auszurichten und die Teams und ihre Fans aus der ganzen Welt im MetLife Stadium willkommen zu heißen.“

„Die New Jersey Sports & Exposition Authority ist hocherfreut, dass die FIFA die Region NY/NJ und das MetLife Stadium als Austragungsort der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026 ausgewählt hat.“ sagte Vincent Prieto, Präsident und CEO der Sport- und Ausstellungsbehörde von New Jersey. „Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft wird die Region Meadowlands für ein internationales Publikum ins Rampenlicht rücken. Wir freuen uns darauf, Fans aus der ganzen Welt hervorragende Erlebnisse zu bieten, darunter dynamische Innenstädte, zahlreiche Einkaufs- und Restaurant-Hotspots.“

Die Region New York/New Jersey ist unglaublich gut vorbereitet, gut ausgestattet und freut sich darauf, Besucher und Fans aus der ganzen Welt während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™ willkommen zu heißen. Das MetLife Stadium beherbergt jährlich 2 Millionen Gäste, und in der Region New York/New Jersey befinden sich fünf Flughäfen, die 181 Länder bedienen. Zudem werden derzeit in der Region mehr Hotels gebaut als in den anderen Kandidatenstädten insgesamt. Als Welthauptstadt der Unterhaltung, des Tourismus, der Gastronomie und der Medien bietet New York/New Jersey zahlreiche Möglichkeiten, beeindruckende Veranstaltungen während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™ auszurichten und zu inszenieren, und sticht außerdem als Austragungsstadt für Spiele hervor.

Die Verantwortlichen hinter der Bewerbung von New York/New Jersey konzentrieren sich voll und ganz darauf, sicherzustellen, dass diese unglaubliche Gelegenheit der lokalen und regionalen Wirtschaft zugute kommt und als integratives kulturelles Erlebnis für die gesamte Gemeinschaft dient.

New York/New Jersey ist die Heimat einiger der engagiertesten und vielfältigsten Fußballfans der Nation, die Länder aus allen Teilen der Welt repräsentieren. Die fußballfreundliche Kultur der Region zusammen mit ihrer globalen und vielfältigen Bevölkerung bilden eine Gemeinschaft, die begeistert sein wird, die Spiele der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ zu erleben, und Gäste mit offenen Armen willkommen heißt.

Zusätzlich zu den im MetLife Stadium ausgetragenen Spielen wird New York/New Jersey FIFA Fan Fest-Standorte in der ganzen Region ausrichten. Die vorgeschlagenen Trainingseinrichtungen befinden sich an der Rutgers University, der Pingry School, der Kean University, der Red Bull Football Club Training Facility und der New York City Football Club Training Facility.

Die USA waren zuletzt 1994 Gastgeber der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ der Männer, als im Giants Stadium sieben Spiele ausgetragen wurden, darunter ein Viertelfinal- und ein Halbfinalspiel. Im Giants Stadium fand 1999 auch das Eröffnungsspiel der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft statt.

Den vollständigen Artikel finden Sie .

WAS KANN New Jersey FÜR SIE TUN

Umzugs- und Expansionsdienste

Wir bieten maßgeschneiderte RFI-Antworten, demografische Daten, detaillierte Markteinschätzungen und andere kostenlose Dienste für Unternehmensumzüge und -erweiterungen. Wenn sich Ihr Unternehmen dafür entscheidet, in New Jersey zu wachsen, helfen wir Ihnen auch dabei, Ihre guten Nachrichten zu veröffentlichen.

Seitenbesuche

Wir machen Ihre Immobiliensuche nahtlos, damit Sie die Website finden, die Ihren Umzugs- oder Expansionsanforderungen am besten entspricht.

Verbindungen zur wirtschaftlichen Entwicklung

Unsere öffentlichen und privaten Partner bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an. Von der Zusammenarbeit in der Hochschulforschung über die regulatorische und rechtliche Unterstützung bis hin zur Mitarbeiterschulung stellen sie sicher, dass Sie eine reibungslose Landung haben.

Carly Wronko
Director of Marketing
Danielle Rexrode
Spezialist für kreatives Marketing